Ausschreibung:

Kraftquellen braucht jeder Mensch, um die vielfältigen Aufgaben des Lebens zu meistern – am besten sogar mehr als eine.Wir werden täglich gefordert: in der Familie, im Beruf, im sozialen Leben. Besonders schwere belastende Momente wie Trauer, Verluste oder Ängste zehren an unseren Kräften. Im letzten Jahr haben wir alle die Belastungen durch die Pandemie besonders gespürt. Viele konnten grade in diesen Zeiten ihre Angehörigen nicht besuchen oder nicht auf ihrem letzten Weg begleiten.

Wir alle benötigen grade in dieser Zeit ganz viel Unterstützung , mit der wir auftanken können. Jeder findet dabei seine Kraft in anderen Dingen: in der Natur, in einem Blumenstrauß, einem selbstgebackenen Kuchen… Musik, ein Buch oder das Hobby helfen uns, stark zu bleiben.

Wir wollen die vielfältigen Reserven ans Licht bringen. Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns dazu, warum das Bild für Sie so bedeutsam ist, was Sie bei Ihrem Foto fühlen oder senden Sie uns ein Zitat, welches Ihnen zu diesem Bild einfällt.

Teilnahmebedingungen:

Mitmachen kann jeder!

– Bitte schicken Sie uns eine Bilddatei im JPEG-Format mit einer kurzen Beschreibung.

– Fotograf und Einsender müssen identisch sein.

– Pro Teilnehmer ist eine Bilddatei erlaubt.

– Wenn auf den Fotos Personen zu erkennen sind, benötigen wir deren Einverständniserklärung, dass sie abgebildet werden möchten.

– Mit dem Einsenden Ihres Fotos erklären Sie sich bereit, dass wir das Foto unter Angabe der Quelle sowie den Text veröffentlichen dürfen.

Einsendeschluss ist der 31. August

Durchführung:

Nach dem Eingang der Fotos wählt eine Jury 25 Bilder aus, die am Welthospiztag für eine Woche im Marler Stern präsentiert werden. Die 10 Gewinner-Bilder werden als Postkarten gedruckt und zu Gunsten des Fördervereins Klara Hospiz sowie dem ambulanten Hospizverein Marl verkauft. Die Fotoausstellung soll noch an anderen Orten gezeigt werden. Und jetzt lassen Sie Ihre innere Stimme sprechen!